Fodor - Bautechnik
Home
Planung
Bäder-Komplettumbau
bauspez. Software
Fotoalbum
Info zu Bautechniker
Hebaufrede
Referenzen
Impressum

Beschreibung Bautechniker:

Staatlich geprüfte Techniker und Technikerinnen der Fachrichtung Bautechnik wirken bei der Planung und Durchführung von Baumaßnahmen mit, erstellen Bauzeichnungen, Berechnungen und Unterlagen für die Ausschreibung und Vergabe von Bauleistungen.  Darüber hinaus nehmen sie Aufgaben in der Bauleitung und Bauabrechnung wahr.

Um die geschützte Berufsbezeichnung „Staatlich geprüfter Techniker“ führen zu dürfen, muss eine entsprechende Aufstiegsweiterbildung an einer Fachschule für Technik absolviert und das abschließende staatliche Examen bestanden worden sein.

Der Abschluss als "Staatlich geprüfter Bautechniker" erlaubt die Eintragung in die Handwerksrolle bei der Handwerkskammer, somit zur Führung eines Bauunternehmens, mit den gleichen Rechten und Pflichten   wie ein Handwerksmeister.

Das Ausbildungsniveau eines Staatlich geprüften Technikers und Meisters liegt nach dem nationalen (EQR) und deutschem Qualifikationsrahmen für lebenslanges Lernen (DQR), auf Stufe 6 von 8. Damit sind die Abschlüsse mit dem Bachelor auf der gleichen Stufe.

Staatlich geprüfte Techniker sind die praxisorientierten Führungskräfte des mittleren Managements, wobei viele Techniker auf der Ingenieursebene eingesetzt werden.

 

Quellen: Agentur für Arbeit, wikipedia.de; techniker-forum.de; bmbf.de; deutscherqualifikationsrahmen.de; 

Fodor - Bautechnik | Bautechnik@stefanfodor.de